Z E P H A Y A 

Zephyr - 02.10.2022

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

"Könnte mich der Wind versteh`n, könnt` ein Zephyr Worte weh`n..."

Zephaya vertonen ein finnisches Gedicht über Sehnsucht und 

den Wind, dem die ganze Hoffung anvertraut wird.

Wenn man an der Klippe steht, gibt es eine Kraft, die verhindern kann, dass man herunterfällt: der Wind, der über dem weiten Ozean Schwung holt, um einem direkt ins Gesicht zu wehen. 


Früher hatte man den Winden Namen gegeben. Zephaya ist die Schwester von Zephyr, dem Anemoi, der den milden Westwind verkörpert, der Frühlingsbote. Sie ist stärker als ihr kleiner Bruder, ist die Luftbewegung, in die man sich getrost hineinlegen kann und bringt das welke Laub auf den Straßen zum tanzen, das sie von den Bäumen gerissen hatte auf ihrem Weg in den Herbst.

Auch ein Hauch kommt nicht von Nichts und Wind entsteht hauptsächlich durch Unterschiede im Luftdruck zwischen den Luftmassen.
Bei der Band Zephaya pendelt die Kraft zwischen fassbaren musikalischen Bildern und meisst lautpoetischem Gesang, zwischen Elektronik und Akustik, zwischen afrikanischen Trommeln oder indischen Flöten und klassischen Instrumenten, aber auch zwischen Intuition und musikalischer Ausbildung. 
Carinhas Gesang ist sanft und stark zugleich. Ihre Stimme ist wie der Flügelschlag eines Schmetterlings, der einen Orkan auslösen kann am anderen Ende der Welt. Und Du fragst Dich was sie da singt? Das weiß der Wind, der Wind, das himmlische Kind…

 

Lass Dir von Zephaya die Musik durch die Ohren bis in das Herz hineinpusten und Dich von ihrer Energie tragen - Du kannst Dir sicher sein, dass sie Dich nicht in die Tiefe stürzen lässt! 

BESETZUNG

Carinha - Gesang, Worte 

Martin Maaf Kirchner - Synthesizer, Perkussion, Produktion, Mix

Katrin Beischer - Flöte, Xylophon (lurch), Geige (unter der linde)

Jann Michael Engel - Violoncello, Bass

Geschichte

 Gegründet von Carinha und Maaf im Jahr 2006 holten Zephaya schon bald Katrin und Jann ins Boot, um gemeinsam diese Herzensangelegenheit voranzutreiben. Die Bandmitglieder haben in der Vergangenheit viel Lebenszeit miteinander geteilt, 

2015 am Ende aller Geschichten war dieses Album übrig geblieben. Nun ergreifen Carinha und Katrin die Initiative und veröffentlichen die Musik von Zephaya, mit großer Freude diesen Schatz dann endlich in die Welt zu bringen. 

Veröffentlichung

 Eigenproduktion 
Lied Zephyr digital 02.10.2022 
Meyaka Records

Kontakt

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.